top of page
  • AutorenbildIsabelle Karan

SHARED THERAPY SPACE

Aktualisiert: 19. Juli 2023

Co-Working oder Shared Working Space ist ein Konzept, das sehr gut funktioniert und vielen Menschen unabhängiges und freies Arbeiten ermöglicht.

Ist das im therapeutischen Setting auch möglich?

Wir sagen, es ist möglich.

Vielleicht nicht für alle Therapieformen, aber für viele.


Unser Anliegen: junge TherapeutInnen in ihrer Laufbahn zu unterstützen und

etablierten TherapeutInnen einen zweiten Arbeitsstandort zu ermöglichen.


Im Mai beziehen wir unsere wunderschönen Räumlichkeiten in Abtwil.

Wir werden vier Zimmer haben, die alle ähnlich eingerichtet sind

und dazu noch einen separaten Yoga-/Bewegungsraum.

Wir haben eine grosse Terrasse,

die man im Sommer für outdoor Aktivitäten nutzen kann.


Bis dahin gibt es viel zu tun.

Wir arbeiten an einer Webseite, die es erlaubt, Räume direkt und unabhängig zu buchen.

Damit möchten wir unkompliziertes und reibungsloses Arbeiten

für die Therapierenden und Lehrenden erreichen.


In den nächsten Wochen werden wir uns mit Experten/ Expertinnen austauschen,

um Wünsche in der Planung der Räume zu erfassen und zu berücksichtigen.


Auf unseren Sozialen Medien werden wir Therapieformen vorstellen.

Wir möchten alternativen Therapien Raum geben, um gehört und gesehen zu werden.

Wichtig sind uns dabei, die Menschen die hinter den Therapien stehen.

Wer sind sie und was haben sie für eine Lebensgeschichte?


Wir freuen uns auf auf schöne Begegnungen,

heilsame Gespräche und ein "gemeinsames Unterwegs-Sein".

 

With love

Team Metta Well-Being
 

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page